Tanzen aus Leidenschaft


SIMONE DRECHSEL-GRIES – INHABERIN


 2007: „Ja, ich melde mich an!“ …

 

… war die Fortführung einer spannenden Reise, die mit einem Schülertanzkurs in der neunten Klasse in meiner Heimatstadt Hof begann. Das Tanzfieber hatte mich gepackt! Tanzkurse, Tanzpartys, Bälle – für mich absolut unverzichtbar.

 

Doch nach dem Abitur wurde es ungewollt ruhig ums Tanzen, denn mit meinem Umzug nach Bayreuth begann sprichwörtlich der „Ernst des Lebens“: Studium, Prüfungen, Praktika, Auslandsaufenthalt usw. – für mich zu ruhig, wie ich glücklicherweise rechtzeitig feststellte.

 

Aber ich kannte jemanden, der tanzte und

der wiederum jemanden kannte, von dem er
wusste, dass er gerade auf der Suche
nach einer Tanzpartnerin war.

 

Herbst 2007: Die Aufregung war riesig – ein klassisches Blind Date in der Tanzschule von Reinhard Schmidt – damals „City-Tanzschule“, zuletzt „City Dance Studio“.

 

„Ja, ich / wir melden uns an!“ stand damals auf dem Anmeldeformular. Und wir meldeten uns an. Bis dato haben wir die Entscheidung nicht bereut, denn uns begeisterte über viele Jahre der professionelle Unterricht eines großartigen Lehrers, gespickt mit kabarettistischen Einlagen und Sprüchen.

 

Reinhard Schmidt – seit 1997 zuerst selbstständig, danach Unternehmer – nahm die schwierige Corona-Zeit und die daraus resultierenden positiven Rückmeldungen v.a. der Neukunden zum Anlass, endlich eine Art Tanzkurs anbieten zu können, wie jeder unserer Gäste ihn nicht nur erwarten darf, sondern auch verdient hat (Konkretes siehe unten unter "Unsere Philosophie).

 

Durch viele gemeinsame Gespräche entstand aus Ideen eher unbeabsichtigt ein zwar international längst bewährtes, aber für Bayreuth neues Konzept, das mich genauso begeisterte und überzeugte wie ihn. Warum also nicht zusammen etwas auf die Beine stellen? 

 

 

2022: SCHMIDTEINANDER TANZEN – Inhaberin Simone Drechsel-Gries

 

war geboren und die Aufgaben verteilt. Ich kümmere mich als Inhaberin schwerpunktmäßig um die Organisation und Verwaltung, Reinhard – jetzt wieder als Angestellter – darf seine ganze Energie und sein breit gefächertes Können (endlich) wieder voll dem Tanzen und Unterrichten widmen.

 

Die Reise geht weiter! Wir freuen uns mit Euch auf viele weitere Jahre kreativer Kurse, spannender Begegnungen und sicherlich auch neuer Ideen.



REINHARD SCHMIDT - Tanzlehrer MIT LEIB UND SEELE


Prüfung zum ADTV-Tanzlehrer als Jahrgangsbester mit der Traumnote 1,0 bestanden

Über 30 Jahre Tanzerfahrung, davon mehrere Jahre im Tanzsport über 10 Tänze in der zweit höchsten deutschen Amateurklasse

Ausgebildeter ADTV-Tanzsporttrainer Standard & Latein

Ausgebildeter Dance 4 Fans- und Buster-Groove-Video Clip Instructor

Regelmäßige Weiterbildung in den Bereichen Physiologie und Biomechanik des Tanzens



Meine Hobbys:

Tanzen, Katzen, Filme & Serien, Schriftstellerei & Lektorat, Junkfood

 

Meine tänzerischen Vorbilder:

Donnie Burns & Gaynor Fairweather

Luca & Lorraine Baricchi

 

Mein Motto:

Ich bin gerne bereit, jederzeit mein gesamtes Wissen mit dir zu teilen; denn ich bin mir ziemlich sicher, dass ich morgen wieder etwas mehr weiß als heute.

 

Meine Überzeugung:

Das Ziel eines Tänzers sollte sein, wie Wasser zu werden. Nur, wenn dein ganzer Körper im Fluss ist, kannst du zur Bewegung selbst werden. Denn dann – und nur dann – wirst du in der Lage sein, mit dem Tanz zu verschmelzen, mit ihm eins zu werden, sprich: to become the dance.

 

Lass dich darauf ein. Ich zeige dir gerne den Weg dorthin.


unsere philosophie


… ist eigentlich ganz einfach – wenn auch nicht in wenigen Worten erklärbar.

 

Wir möchten euch gerne vermitteln, wie gutes und dennoch gesundes Tanzen funktioniert, euch zeigen, wie viel Freude und Spaß diese Form der Bewegung macht, und nicht zuletzt die Grundlage(n) dafür schaffen, dass ihr auf jeder Tanzfläche und zu jeder Musik stets eine gute Figur abgebt.

 

Basierend auf der zurzeit weltweit aktuellsten Tanztechnik (WDSF) begleiten wir euch - vom Anspruch her natürlich auf eure jeweiligen Vorkenntnisse zugeschnitten – von Anfang an und Schritt für Schritt auf eurem tänzerischen Weg nach oben.

 

Aber keine Angst. Wir beabsichtigen keinesfalls, aus euch Turniertänzer oder Tanzsportler zu machen – es sei denn, ihr wünscht es so.

Doch wie soll das funktionieren?

 

Indem wir euch aufzeigen und dabei helfen, zuerst ein Gefühl für den eigenen Körper, dann für den des Partners / der Partnerin und schließlich für die gemeinsame Bewegung zur Musik zu entwickeln.

Bewegung zur Musik – genau das ist der springende Punkt!

 

Denn er bedeutet nicht weniger, als dass wir dich erleben lassen wollen, wie sich z.B. ein „Walzerschwung“ in den Standardtänzen oder

„binnenkörperliche Bewegungen“ in den Lateinamerikanischen Tänzen anfühlen, wie ihr durch eine korrekte, funktionale Tanzhaltung und die richtigen Kniffe beim "Führen und Folgen" schnell imstande sein werdet, als Paar nicht mehr nur „zusammen“, sondern endlich auch „miteinander“ zu tanzen.

 

Aber wodurch unterscheiden wir uns von den meisten anderen Tanzschulen?

 

Du besuchst doch einen Tanzkurs, um "Tanzen" zu lernen, nicht wahr? Unsere Aufgabe – nein, unsere Mission – ist es, dir auch genau das beizubringen – nämlich Tanzen.

 

Aber was verstehst eigentlich du darunter?

 

Hoffentlich nicht das sture Ablaufen von zuvor auswendig gelernten Schrittmustern zu im Hintergrund gespielter Musik. Doch leider wirst du genau das in vielen deutschen Tanzschulen als "Tanzen" vermittelt bekommen.

 

Wir hingegen haben uns auf Gesellschaftstanz (Social-Dancing) mit einem gewissen Niveau spezialisiert und ganz bewusst gegen Massenabfertigung entschieden. Daher begrenzen wir die Teilnehmerzahl in unseren Kursen - je nach Location und Kursstufe - auf maximal 6 - 8 Paare. Da sind individuelle Betreuung, persönliche Hilfestellung und ästhetisches Tanzen garantiert!


Weitere Infos findest du in einem (leider kostenpflichtigen) Zeitungsartikel des Nordbayerischen Kuriers vom 22.04.2022:

 https://www.kurier.de/inhalt.neustart-in-der-pandemie-die-pandemie-war-fuer-mich-ein-gluecksfall.22a19b9f-686f-4bcb-be89-0d39ef5de141.html